Luftbild | Ribe | Sehenswürdigkeiten | Attraktionen | Museen

Ribes Attraktionen

Das eindrucksvolle Wahrzeichen der Stadt ist der Dom. Schauen Sie hinein, lassen Sie Carl Henning Pedersens moderne Ausgestaltung auf sich wirken und genießen Sie die Aussicht vom Bürgerturm. Besuchen Sie auch Dom-Museum.

Das Museum Ribes Wikinger schildert die Anfänge der Stadt um das Jahr 700 und ihre weitere Entwicklung.

Im Ribe VikingeCenter betritt man die Welt der Wikinger. Hier wurde das Ribe der Wikingerzeit rekonstruiert und lebendig gemacht – und ist mit allen Sinnen zu erleben.

Besuchen Sie das Wattenmeercenter und Dänemarks neuen Nationalpark  Wattenmeer. Machen Sie einen Ausflug in die Marsch, ins Wattenmeer oder auf die Insel Mandø.

Das Ribe Kunstmuseum lädt ein zu einem ruhigen Stündchen in einer einzigartigen Sammlung dänischer Kunst aus dem Zeitraum 1750-1950.

Bei einem Besuch der Sct. Catharinæ Kirche meint man, dass in dem ehrwürdigen Klosterhof die Zeit still steht. 

Auch für das alte Rathaus und die Rathaussammlung, Kannikegaarden, Taarnborg u. a. m. sollte man sich Zeit nehmen, wenn man auf seinem Rundgang Ribe entdeckt.

Teilen Sie diese Seite