B&K in der Gegend von Ribe

Wohnen Sie in schöner, ländlicher Umgebung, in der Nähe der Natur. Die Wohnungen haben eigenes Bad und Küche (teils Teeküche). Bestellung und Bezahlung direkt beim Vermieter. Im Übernachtungspreis enthalten: Bettzeug und ein Handtuch pro Person. Von einigen Vermietern wird Frühstück angeboten.

Bed & Breakfast in der Gegend von Ribe

Wohnen Sie in einer schönen, ländlichen Umgebung, in der Nähe der Natur. Die Zimmer haben ein eigenes Bad oder ein Bad zur gemeinsamen Nutzung für zwei Zimmer. Bestellung und Bezahlung direkt beim Vermieter. Im Übernachtungspreis enthalten sind Bettzeug und ein Handtuch pro Person. Frühstück ist entweder im Preis enthalten, oder es besteht die Möglichkeit es selbst zuzubereiten.

Visitribe | App | Südwestjütland im Taschenformat

Ribe App

Ribe und Südwestjütland im Taschenformat zum Mitnehmen
Mit dieser kostenlosen App können Sie sich einfach über Aktivitäten, Attraktionen, Unterkünfte und Restaurants in Ribe und Umgebung informieren.

Wissenswerts

Das Wattenmeer
Das Wattenmeer ist weder Land noch Meer. In einem Augenblick ist es trockengefallen und 6 Stunden später wieder überschwemmt. Nach der letzten Einzeit stieg der Meeresspiegel erheblich, da jedoch im südwestlichen Jytland keine Landhebung stattgefunden hat, bildete sich ein Wattenmeer.

Ein bisschen Geschichte

Mandø, die Insel im Wattenmeer zwischen Rømø und Fanø, ist wohl eine von Dänemarks friedvollsten Inseln und hat deshalb nicht viel gemein mit den anderen Nordseeferieninseln. Das Mandø so unberührt vom Massentourismus ist, liegt an den Gezeiten, denn die Insel ist bei Hochwasser abgeschnitten von jeder normalen Verkehrsverbindung.

Übernachtung auf Mandø

Auf der Insel finden Sie Übernachtungsmöglichkeiten in allen Preislagen und für jeden Geschmack. Für Sie selbst, Ihre Familie und Freunde und sogar für Ihr Pferd. Hier ist Platz für alle, die sich nach Stille und Entspannung in der Natur sehnen - das ganze Jahr über.

Mandø - Auf eigene Faust

Nach der Ankunft auf Mandø ist die Tourismusinformation der ideale Ausgangspunkt für alle Touren. Hier findet man Inspiration und Information zu den vielen Erlebnismöglichkeiten und natürlich ein wenig Geschichte und Anekdoten.

Mandø mit dem Fahrrad entdecken

Mandø bietet gute Möglichkeiten für Wander- und Fahrradtouren. Unterwegs bekommt man einen Eindruck der besonderen Natur und Tierwelt der Insel.

Koresand

Bademöglichkeiten auf Mandø

In der Hochsaison kann man mit einem Traktorbus zum Hochsand Koresand fahren. An dem herrlichen Strand dieser Riesensandbank kann man baden oder vielleicht sogar Bernstein finden. Baden kann man auch im Watt südwestlich von Mandø (von der Sturmflutsäule aus geradeaus nach Westen). Die Insel selbst hat allerdings keinen ausgesprochenen Badestrand.

Mandø - Pferde

Mandø zu Pferd

Ein Ritt nach Mandø über den Meeresboden im Nationalpark Wattenmeer ist ein einzigartiges Erlebnis, welches einem lange in Erinnerung bleiben wird. Die Insel und die große Sandbank Koresand laden Pferd und Reiter zu herrlichen Ausritten ein.

Bevor Sie die Insel Mandø besuchen, müssen Sie sich vorher über die Gezeiten orientieren.

Markttag in Ribe

Markttag in Ribe

Wochenmarkt
Wochen- und Krämermarkt auf Skibbroen.
Machen Sie ein gutes Geschäft jeden Mittwoch auf der Skibbroen. Erleben Sie die Stimmung, treffen Sie Einheimische Händler und Krämer und bekommen Sie die Möglichkeit Spezielle- und handgemachte Sachen zu kaufen.

Kindermarkt
Am neu renovierten Marktplatz am Dom finden Sie das Kindermarkt. Hier verkaufen die Kinder Spielsachen usw. Schauen Sie vorbei.

Viel Vergnügen!

Ribes Attraktionen

Der Dom, das pompöse Wahrzeichen der Stadt, ist in der flachen Landschaft weithin zu sehen. Der Bau wurde zwischen 1150 und 1175 begonnen und zwischen 1225 und 1250 beendet. Die Baumaterialien waren Tuffstein aus dem Rheinland, deutscher Sandstein und jütländischer Granit.