Riberhus Slotsbanke

Riberhus Slotsbanke ist heute nur ein Burgüberrest mit Wassergraben, Ruinen und einem Standbild von Königin Dagmar, die der Überlieferung zufolge aus Böhmen hierher geführt wurde, um mit Waldemar dem Sieger (1170-1214) vermählt zu werden.

Das Schloss Riberhus wurde Anfang des 12. Jahrh. von König Niels erbaut und war in den nachfolgenden Jahrhunderten ein beliebter Wohnsitz der Könige. Im 15. Jahrh. geriet es in Verfall, war aber nach wie vor Mittelpunkt vieler historischer Ereignisse. Mitte des 17. Jahrh. verlor das Schloss an Bedeutung und wurde abgerissen.

Teilen Sie diese Seite

Aktualisiert von

Ribe Turistbureau sps@visitribe.dk
 

Kontakt

Adresse

Riberhus Slotsbanke
6760 Ribe

Telefon

+45 75 42 15 00

Anreise

Hier Geokoordinaten ansehen

Longitude : 8.7562209999
Latitude : 55.330782